Aktuelles

Die Welt der Buchstaben ist bunt und fröhlich. Mit den 26 Schriftzeichen lässt sich viel anstellen.Buchstaben sind meine Welt. Wie man mit 26 Altbekannten immer wieder Neues schöpfen kann, fasziniert mich. Lesen Sie hier über Kurioses, Lustiges und Interessantes aus der Welt des Textes.

Schwurbeldeutsch – das Narrativ

Megaphon-Narrativ-Schwurbeldeutsch

Kann eine Sprache Charakterstärke haben? 

Zum Glück ist Sprache ja kein starres Konstrukt, sondern ein lebendiges Wesen, das sich ständig verändert und neue Charakterzüge entwickelt. Genauso wie sich das Leben verändert und neue Gewohnheiten hervorbringt, so entwickelt sich auch der Sprachschatz. Ein neuer Sprachcharakter entsteht. Und wie das mit dem Charakter so ist, kann der ja auch mal stark und mal schwach sein. Die Schwachstelle der deutschen Sprache liegt im mangelnden Selbstbewusstsein. Wenn aktiv plötzlich proaktiv heißt, zeigt sich Charakterschwäche. Weil das schlichte Wort nicht mehr ausreicht und Steigerungen gesucht werden. Wörter werden aufgebläht und verbrämt. Ich finde, dass diese Verbrämungen meist nur ablenken und das, was deutlicher werden sollte, verschleiert wird. Was sich aber ganz besonders unangenehm anfühlt: Ich bin verunsichert, wenn ich Wörter nicht kenne oder erkenne. Denn ehrlich: wer weiß genau, was proaktiv bedeutet? Es heißt nichts anderes, als etwas aktiv mit einem Plan zu tun.  

Weiterlesen

Das Wort des Jahres 2020: Corona-Pandemie

wort_des_jahres_2020

Dieses Wort des Jahres ist keine Überraschung 

Acht der zehn wichtigsten Wörter des Jahres 2020 hängen mit Corona zusammen. Auch das wundert niemanden, denn die Corona-Pandemie beschäftigt alle Menschen und beherrscht unseren Alltag, wie niemals zuvor ein anderes Ereignis nach dem 2. Weltkrieg. Die Gesellschaft für die deutsche Sprache  gibt alljährlich Ende November das Wort des Jahres bekannt. Das machen sie seit 1971, damals war das Wort des Jahres „aufmüpfig". Aus heutiger Sicht gehört das schon fast wieder zu den aussterbenden Wörtern, so altertümlich mutet es mich an.

Weiterlesen
Markiert in:

Wie Sie die beste Über-mich-Seite schreiben

Uber-mich-Seite

Warum ist die Über-mich-Seite so wichtig? 

Weil jeder gerne wissen möchte, wer steckt hinter dieser Website! Wenn Sie in ein Geschäft gehen, merken Sie recht schnell, ob Sie sich willkommen fühlen und ob Sie bekommen, was Sie suchen. Das spüren Sie durch den menschlichen Kontakt ganz schnell.
Auf einer Website muss man anders agieren, der menschliche Kontakt fehlt. Deshalb gibt es die Über-mich-Seite oder Über-uns-Seite. Manche nennen sie auch ganz cool nur „About", naja ... Wie auch immer Sie diese Seite nennen, es ist die Seite, wo es menschlich werden darf. Hier zeigen Sie sich von Ihrer ganz persönlichen Seite. Aber auch das ist eine Kunst für sich, denn Sie sollten sich zwar ganz persönlich zeigen, aber das will fein dosiert sein. Persönlich und authentisch – ja. Privat – nein!

Weiterlesen

Wer kennt das Geheimnis des Menüpunkts „Aktuelles“?

Treppe-Erfolg-Suchmaschinenoptimierung

Jede Website hat eine Startseite. Welche Menüpunkte dann noch gebraucht werden ist unterschiedlich. Meist sind es Leistungen, Referenzen, Kontakt, Impressum und Datenschutz. Aber viel zu wenige nutzen die großartigen Vorteile eines weiteren Menüpunktes, nämlich „Aktuelles". Dieser Menüpunkt kann auch Blog, Neuigkeiten, Newsticker, Veranstaltungen oder, wie bei mir, Buchstabensuppe heißen. Egal, wie Sie diesen Menüpunkt nennen, der Sinn und Zweck einer solchen Seite ist immer der gleiche: Die Besucherzahl auf Ihrer Website erhöhen und die Verweildauer ebenso. Beides, Besucherzahl und deren Verweildauer auf Ihrer Website, sind ausschlaggebend für die Rangfolge Ihrer Website bei den Suchmaschinen.

Weiterlesen

Im Flow mit Ayurveda – mein 1. Buch

Querformat_klein

Es gibt Werbetexter, die bei jeder Zeile, die sie schreiben, davon überzeugt sind, dass sie eigentlich nobelpreisverdächtige Schriftsteller seien. Ich habe in meinem ganzen Leben als Werbetexter noch nie daran gedacht, ein Buch zu schreiben. Mich hat nichts dorthin getrieben und ich hätte auch gar nicht gewusst, worüber ich schreiben sollte. Und doch ist nun mein erstes Buch erschienen!  

Weiterlesen

Die korrekte Aussprache von Quarantäne

Quarantaene

Habe ich einen Hörfehler? Ich höre immer Karantäne, wenn von Quarantäne die Rede ist. Man sagt doch auch „Kwark" wenn man Quark meint und spricht von Kwalität, wenn es um Qualität geht. Wieso also höre ich immer Karantäne?

Weiterlesen
Markiert in:

Überschriften auf Websites für Menschen und Suchmaschinen

Zeitung_Nachrichten

Suchmaschinen können inzwischen wie Menschen lesen. Sie lesen als erstes die Überschrift, und zwar die erste und größte auf der Seite. Genauso machen es die Menschen im Internet auch.

Weiterlesen
Markiert in:

Newsletter schreiben – lohnt sich das für mich?

Newsletter schreiben – lohnt sich das für mich?

Warum sollte ich mir die Arbeit machen?

Weil ein Newsletter das preiswerteste und gleichzeitig das persönlichste Format ist, die eigenen Kunden zu erreichen – vor allem auch die aus der Vergangenheit. 

Weiterlesen

Erfolgreiche Produktbeschreibungen für Ihren Online Shop im e-Commerce

e-commerce

Wer einen Online-Shop hat oder ein e-Commerce betreibt, um Produkte zu verkaufen, kommt nicht um die Produktbeschreibung herum. Für viele Shop-Inhaber ein ungeliebtes Thema. Ich zeige Ihnen die Kniffs, auf die es ankommt und die es Ihnen leichter machen werden.  

Weiterlesen

Meine Lieblingsfloskel: Geld wird in die Kassen gespült

Geld_Floskel_Gutes-Schreiben_500

Wer viel schreibt, bedient sich ihrer schon mal: der Floskel. Flosculus ist lateinisch und heißt Blümchen. Nun sind Blumen meine Lieblinge und Blümchen ebenso. Jedoch der zwanghafte Einsatz der immer gleichen Redewendung im ewig gleichen Zusammenhang wirkt wie die Grabbepflanzung mit Stiefmütterchen.  

Weiterlesen

Das kleine s will kuscheln

Rollos_Plissees
In jeder Kinderschar ist immer eines dabei, das bei allen besonders beliebt ist. Und das schwarze Schaf, das ungeliebte Kind, wird von allen gemieden. Es darf nicht dabei sein, wenn alle Kinder in Gruppen und Grüppchen sich amüsieren. Bei den Buchstabenkindern ist das nicht viel anders. Die Stars, um die sich alle reißen, sind die Vokale a, e, i, o und u. Nur in den slawischen Gegenden kann man sich für diese glanzvollen, klangvollen Buchstabenkinder nicht besonders erwärmen. Aber fremde Sprachen, fremde Sitten.
Weiterlesen

Ist die Bezeichnung „Gästin“ korrekt und was hat sie mit den Brüdern Grimm zu tun?

Gastin
Ist nun die Form Gästin, Engelin oder auch Geistin mal wieder so etwas Überspanntes aus der Welt der Spätemanzipation? Schließlich kommen inzwischen auch Drachinnen in die Schule, wenn in der Geschichte von Ingo Siegner „Der kleine Drache Kokosnuss" über die Abenteuer aus der Drachenwelt berichtet wird. Die Bildung der weiblichen Form ist bei viele...
Weiterlesen
Markiert in:

Die neuen Wörter im Duden

Neue-Worter-im-Duden

Der erste Duden erschien 1880 und enthielt ca. 27.000 Wörter.
Ungefähr alle fünf Jahre wird der Duden überarbeitet, ausgestorbene Wörter werden gestrichen, neue dürfen rein. So ist der Duden inzwischen auf 1264 Seiten angewachsen und enthält 145.000 Stichwörter.
Sie durften rein
Wie entstehen eigentlich neue Wörter? Sehr häufig stehen politische Ereignisse dahinter:

 

Weiterlesen

Mundpropaganda

Mundpropaganda

Heißt es Mund-zu-Mund-Propaganda oder Mundpropaganda? Na klar, es heißt Mundpropaganda! Sonst müsste man ja in jemandes Mund hineinsprechen.

 

Weiterlesen

Duplicate Content – Suchmaschinenoptimierung

Einzigartige Inhalte

Die Seite www.onlinemarketing.de schreibt, dass Suchmaschinenoptimierung aus vielen Disziplinen besteht.

Weiterlesen

Das Eszett ist jetzt groß geworden

eszett

Weil Großbuchstaben (Versalien) immer häufiger verwendet werden, hat der Rat deutscher Rechtschreibung beschlossen, dass es das Eszett oder das scharfe s nun auch in der großen Variante geben soll. Sehr hübsch!

Weiterlesen
Markiert in:

Neue Schreibweisen

schreibweisen

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat sich beraten und erkannt, dass einige Ideen, wie man gewisse Wörter schreiben könnte, doch nicht so schlau waren.

Weiterlesen
Markiert in:

Auslassungspunkte

auslassungspunkte

Auslassungspunkte sind ja gar nicht so einfach zu setzen.

Jeder weiß, was sie bedeuten, die Auslassungspunkte. Aber wie sie gesetzt werden, wann und auch wie viele, ist nicht immer klar.

Weiterlesen
© 2017-2021 Verbalissima